Frisches aus der Region in Zusammenarbeit mit Regionalen Erzeugern und Vermarktern

Restaurant Sonneck

Schloßstr. 61
41334 Nettetal

Telefon: 02153 / 4157
E-Mail: info@restaurantsonneck.de
Internet: www.restaurantsonneck.de

Öffnungszeiten:
Küche von 12.00 - 14.00 u. 18.00 - 22.00 Uhr, Terrasse von 12.00 - 14.00 Uhr u. 17.30 - 22.00 Uhr
Mo und Di Ruhetag

Regionale Speisekarte:
Die Speisekarte wechselt alle vier Wochen. Sie bietet jahreszeitliche und regionale Besonderheiten.

Besonders großen Wert wird auf ein natürliches und unverfälschtes Geschmackserlebnis gelegt. Als erstes Restaurant der Region hat das Sonneck Qualitätsfleisch des Thönes-Naturverbundes ins Programm genommen. Viele Zutaten werden direkt bei Erzeugern aus der Umgebung eingekauft oder kommen aus dem Sonneck Garten.
Im quartalsweise erscheinenden Aktivitätenkalender "Genießen im Sonneck"
werden die Gäste über kulinarische Höhepunkte und Besonderheiten informiert.

Lage:
Das Restaurant Sonneck liegt am Ortsrand von Nettetal-Hinsbeck in unmittelbarer Nähe des Golfplatzes und des Rad-Wander-Paradieses um die Krickenbecker Seen.

Seit 150 Jahren im Familienbesitz, ist aus einer schlichten Dorfkschänke ein Restaurant mit insgesamt 60 Plätzen entstanden, in dem Genießen und Wohlfühlen im Vordergrund stehen.

Mit allen Sinnen genießen und entspannen heißt es bei schönem Wetter auch auf der Gartenterrasse mit 46 Sitzplätzen. Dort strömt der würzige Duft verschiedener Kräuter aus dem angrenzenden Garten herüber.

Geschmackvolles Ambiente und kreative Dekorationen, passend zur Jahreszeit und entsprechendem Anlass, sind das Steckenpferd von Birgit Franken, die sich mit ihrem Team um das Wohl der Gäste kümmert.

Regionale Gerichte der Saison, z.B.: Gebratene Blutwurst mit Kartoffelpüree, Röstzwiebeln und Apfelringen oder Geschmortes Rinderbäckchen mit Spitzkohl und Kartoffelpüree

Unsere Produzenten:
Schnecken: Grafschafter Weinbergschneckenzucht, Moers
Kartoffeln: N. Helders, Wankum
Div. Kräuter, Quitten, Mispeln, : aus eigenem Garten
Äpfel: Naturschutzhof, Nettetal
Rübenkraut: Krautfabrik Spelten, Wegberg
Honig: Imkerei N. Bovie, Boisheim
Kaltgepreßtes Rapsöl: Volksverein Mönchengladbach
Walnüsse: Thönes, Hinsbeck
Ziegenkäse: Norbert KonnenVinkrath
Apfel-Holundersaft, Apfelsaft, Pflaumensaft, Rhabarbersaft: Obstkelterei v. Nahmen, Hamminkeln
Alt Bier: Brauerei Bolten, Korschenbroich

Aktuelles:
Regionale Küche:
Die Kultur einer Region drückt sich ganz besonders durch ihre Küche aus. Wir sind stolz auf unsere lokalen Spezialitäten und freuen uns, Ihnen den Genuss regionaler Delikatessen bieten zu können. Gehen Sie auf eine kulinarische Reise und schmecken Sie den Niederrhein auf dem Teller und im Glas.

Lage



zurück zur Liste