Radtour: Der Limes am Niederrhein – Mehr als ein Grenzwall

Radtour: Der Limes am Niederrhein – Mehr als ein Grenzwall

Wir radeln gemeinsam entlang römischer Fundstellen auf den Fürstenberg bei Xanten-Birten.

Auf den ersten Blick erschließt sich die historische Bedeutung des Platzes nicht und doch lag hier im 1. Jahrhundert n.Chr. das größte Legionslager des Römischen Imperiums, umgeben von einer komfortabel ausgebauten Kleinstadt. Damals alles nur für eine kurze Zeit, heute UNESCO-Welterbe.

Die Teilnehmer*innen erfahren auf anschauliche Weise viel Wissenswertes über das Leben und das Schicksal der Menschen, die vor 2000 Jahren an der Außengrenze der Römischen Welt gebaut und gelebt haben, was sie an Kulturgut mitbrachten, wie sie die Landschaft veränderten und welche Auswirkungen wir davon heute noch spüren.

Beschreibung der Tour/ Veranstaltung:

Zweistündige Radtour, ca. 8 km mit starken Steigungen

 Anmeldung

Telefonisch unter 02801 772-200 oder per Mail: info@xanten.de

Parken:
Kostenfrei, 3 Stunden begrenzt: P04 Westwall oder P06 Siegfriedstraße
Kostenfrei unbegrenzt: P 21 Bahnhof

Datum

Jun 02 2024

Uhrzeit

12:00

Veranstaltungsort

Start: Tourist Information Xanten, Kurfürstenstraße 9
Kurfürstenstraße 9, Xanten

Veranstalter

Ursula Grote - Natur- und Landschafts-Guide/ Tourist Info Xanten
Telefon
0 2801 771 200
E-Mail
info@xanten.de
Website
https://www.genussregion-niederrhein.de/directory-classifieds/natur-und-landschafts-guide-ursula-grote/